Montag, 3. Januar 2011

Cinderella in Dortmund

Eigentlich war es schon immer mein Lieblingsmärchen. Als ich klein war hat es meine Mutter mir aus dem dicken Buch mit Grimms Hausmärchenvorgelesen, später bekam ich das Hörspiel auf Vinyl gepresst und noch später verzauberte mich dann Disneys Zeichtrickversion vom wunderbaren Wandel des Aschenputtel zur Prinzessin.

Momentan können kleine und große Fans eine ganz wunderbare Inszenierung von Cinderella als Pop-Musical auf der Bühne sehen. Tolle Kulissen, traumhafte Kostüme, schöne und moderne Musik und eine ganz liebevolle Umsetzung macht die Show schon für ganz Kleine zum Erlebnis.

Hier könnt ihr Euch die Homepage anschauen.

Wir hatten das Glück 2 Karten für die Vorstellung heute in den Westfalenhallen zu gewinnen und meine Kinder (4 und 6 Jahre alt) waren ganz aus dem Häuschen. Es war eine märchenhafte Aufführung, im wahrsten Sinne des Wortes. Mit charmanten und lustigen Dialogen, einer grandiosen Darstellung und was mir besonders gefiel, absolut frei von Gewalt und übertriebenen Boshaftigkeiten waren wir hinterher alle drei zufrieden und froh dabei gewesen zu sein. Die Lieder, eine Mischung aus poppiger Tanzmusik und träumerischen Balladen gehören uns nun auch in CD-Form und das besondere Highlight war am Schluss die Autogrammstunde mit den Darstellern.





Von links nach rechts seht Ihr hier die "bösen" Stiefschwestern, Cinderella und Stinky das Stinktier/ bzw. den Prinzen
















Das signierte Poster und auch die CD haben die Mäuse dann stolz nach Hause getragen.











Und meine Tochter war ganz begeistert, dass eine "echte" Prinzessin mit ihr geredet hat :o)

Ich kann es also wirklich allen Märchenfans empfehlen, egal ob alt oder jung, dieses wunderschöne und mal ganz andere Musical zu besuchen, wenn die Möglichkeit besteht.

Zu guter letzt, Cinderella bei Youtube ;-)

1 Kommentar:

Dieses Blog durchsuchen

Loveleybooks Buchfrage

Die Buchfrage von LovelyBooks